Charlotte Hager

Charlotte Hager gründete 2008 das Institut comrecon brand navigation - das Institut für Markenführung. Ziel und Bestreben war und ist es, Marken in ihrer Kommunikation erfolgreicher zu machen. Dafür ist es wichtig, menschliches (Kauf-) Verhalten zu kennen und dementsprechend die richtigen Botschaften in den richtigen Kanälen zu transportieren. Sie bezeichnet es als „Parship für Marken“, denn „nur wer weiß, wie Menschen ticken und welche Motive, Bedürfnisse und Mängel sie haben, kann entsprechend darauf reagieren.“ Als Semiotikerin weiß sie, wie wichtig Symbole in der werblichen Kommunikation sind. Dazu hält sie Vorträge und Seminare, um Werbetreibende in Bezug auf die Macht der Zeichen und Symbole zu schulen.

Charlotte Hager ist studierte Kommunikationswissenschafterin und Ethnologin. Diverse Zusatzausbildungen wie Systemische Aufstellungen, LEGO® Serious Play®, Employer Branding und Profiling erweitern das analytisch-beratende Spektrum ihrer Tätigkeiten.

Zudem ist Sie Präsidentin des Brand Club.

Zur Website: www.comrecon.com
Profil auf LinkedIn

"Exotisch anmutende Themen haben einen wichtigen und fixen Platz im Club 55. Es ist so wichtig zum Thema Marketing & Sales verschiedene Perspektiven einzubringen."

zur Mitgliederübersichtzur Blogübersicht