Sicher haben Sie schon mal vom „Werte-Index“ gehört, oder? Seit 2009 ist der von Trendforscher Peter Wippermann ins Leben gerufene Index ein Kompass für Bedeutung und Relevanz von Werten der deutschen Web-User. Bevor hier direkt der erste Aufschrei kommt: 77 Prozent der Deutschen über 14 Jahren sind aktive Internetnutzer. Das ist Fakt. Wir können nicht leugnen, dass unser Leben zu einem großen Teil auch in der digitalen Welt stattfindet – und meins sowieso. Die gemessenen Werte haben jedoch auch abseits von Facebook, Twitter, YouTube und Co. einen großen Einfluss auf unseren Alltag und bestimmen unsere Arbeits- und Lebenskultur.

Nach welchen Werten richten Sie Ihr Leben aus? Der aktuelle Trend-Index 2016 zeigt, dass sich im Vergleich zu den Vorjahren nicht viel getan hat: Auf den ersten drei Plätzen rangieren wie schon 2014 Gesundheit, Freiheit und Erfolg. Das verwundert mich nicht. Ich selbst habe festgestellt, dass sich in Sachen Gesundheit in der Arbeitswelt ein deutlicher Kulturwandel hin zur Selbstverantwortung vollzogen hat. Gerade als Vertriebler hast du es nicht leicht, weil du ständig auf Achse bist oder dein Telefon einfach nicht stillsteht. Statt Sport und gesundem Essen stehen spätabendliches Lümmeln auf der Couch und Fast Food, verschlungen zwischen zwei Terminen, auf dem Plan. Mit Blick auf den BMI und die Lebenserwartung nicht gerade ideal.

Doch schuld daran sind weder dein Job, noch dein Chef oder das kosmische Ungleichgewicht. Der einzige, der für deine Gesundheit verantwortlich ist, bist du selbst! In unserer heutigen Gesellschaft ist das kriegsentscheidend. Das Gleiche gilt für deine Work-Life-Balance. Die musst du selbst finden. Dafür gibt es noch keine App, und auch dein Chef kann dir nicht bis ins kleinste Detail vorkauen, wie du am besten für einen Ausgleich sorgst. Das kann dir keiner abnehmen.

Ausgleichen statt Ausbrennen

Auch ich musste das erst lernen. Am Anfang meiner Karriere kannte ich nur ein Tempo: Vollgas. Ich konnte nicht genug bekommen. Immer schneller, immer weiter. Dass dabei mein Privatleben auf der Strecke geblieben ist, habe ich erst gar nicht gecheckt. Erst, als sich meine damaligen Freunde nicht mehr bei mir gemeldet haben, hat es „Klick“ gemacht. Ich habe zwar das Glück, dass ich unglaublich gerne arbeite – doch ein Ausgleich muss sein. Daher schalte ich an manchen Tagen mein Telefon auch mal um 19:00 Uhr aus und gehe mit meiner Lebensgefährtin essen. Und ich habe zwei große Hobbies: Ich gehe gern zum Fußball und ich bin seit vielen Jahren passionierter Angler. Stundenlang am See sitzen, die Klappe halten und meinen Gedanken nachhängen – dort finde ich meinen Ausgleich.

Stichwort Privatleben: Der Wert „Familie“ befindet sich laut dem aktuellen Werte-Index auf einem historischen Tief. Aus meiner Sicht ist das ein gefährlicher Trend. Viele verschreiben sich einer 24/7 Erfolgskultur und übersehen dabei etwas Entscheidendes: Sich rund um die Uhr im Hamsterrad abzurackern, auf der Jagd nach immer mehr Geld und Anerkennung, ist nicht gleichbedeutend mit Erfolg. Wirklichen Erfolg hast du nur, wenn du mit dir und deinem Leben im Reinen bist. Dazu müssen beide Seiten stimmen, Job und Privatleben. Dem Statistischen Bundesamt zufolge wird aktuell jede dritte Ehe geschieden. Überstunden, noch kurz ein Essen mit dem Geschäftspartner, Auslandsreisen – da hat die Familie schnell das Nachsehen. Ich bin in der glücklichen Lage, eine Partnerin gefunden zu haben, die hinter mir steht und mir den Rücken freihält.

Achtsamkeit ist jedoch geboten, sobald Kinder im Spiel sind. Denn die können das noch nicht verstehen und sind schlicht und ergreifend enttäuscht, wenn Papa nie da ist, um mit ihnen zu spielen oder eine Gute-Nacht-Geschichte vorzulesen. Mein Sohn ist für mich das großartigste Geschenk, das mir das Leben gemacht hat. Daher ist es für mich schon immer selbstverständlich gewesen, dass ich am Geburtstag meines Jungen zu Hause bin. Selbst wenn ich für den Tag eine lukrative Vortragsanfrage bekomme. Ich nehme mir die Zeit, mit ihm zum Fußball zu gehen, zu angeln, Männergespräche zu führen. Ich möchte, dass mein Sohn stolz auf mich ist und später mal sagen kann, dass er immer zu mir kommen konnte, wenn er Hilfe brauchte. Bei allem Streben nach Erfolg sollten wir eins nie vergessen: Wir haben nur dieses eine Leben. Daher sollten wir uns unbedingt die Zeit für die Menschen nehmen, die uns wichtig sind.

Geld ist nicht alles

Was bedeutet Erfolg für Sie? Der Werte-Index zieht die Lebensqualität als Indikator heran. Doch was heißt das bitte? Dass ich erfolgreich bin, wenn ich bei „Mein Haus, mein Auto, mein Boot“ mitspielen kann? Materielle Sicherheit ist nicht alles. Diese Erfahrung habe ich selbst gemacht. Denn Glück kannst du nicht kaufen. Klar habe ich das versucht. Als ich in jungen Jahren meine ersten dicken
Aufträge hatte, hielt ich mich für den König der Welt. Schnelle Autos, dicke Uhren, teurer Schampus. Das war nett und hat Spaß gemacht. Doch für mich bedeutet Erfolg heute viel mehr. Ich bin erfolgreich, wenn es mir gelingt, mit meiner Arbeit andere Menschen voranzubringen. Was nützt mir das ganze Geld, wenn morgen alles vorbei ist?

Ich möchte mit anderen teilen, was meinen Erfolg wirklich ausmacht – meinen Erfahrungsschatz, den ich in Millionen von Arbeitsstunden aufgebaut habe. Und es gibt noch etwas, was Erfolg für mich ausmacht: Freiheit. Wenn du erfolgreich bist und dich gleichzeitig als Gefangener eines Systems fühlst, hast du was falsch gemacht. So einfach ist das. Wenn es einen Job gibt, der für mich Freiheit bedeutet, dann ist es, Verkäufer zu sein. Schon in meiner Ausbildung habe ich gemerkt: Das ist es, was du willst. Ich wollte kein 08/15-Schreibtischtäter werden.

Viele schrecken vor der Herausforderung zurück und setzen lieber auf ein sicheres, festes Gehalt und wenig Überraschungen. Selbst schuld. Für mich gibt es nichts spannenderes, denn jedes Gespräch ist eine neue Chance. Hinter jeder Ecke kann der nächste große Abschluss lauern. Du hast es selbst in der Hand und bestimmst, wie es weitergeht. Klar ist das mit großer Verantwortung verbunden. Doch dafür gibt es die große Freiheit gratis dazu. 🙂